Sie sind hier

Kindschaftsrecht

Für Ihren ersten Kontakt mit diesem Thema

Begriffserklärung

Kindschaftsrecht

Was verbirgt sich eigentlich genau hinter dem Begriff Kindschaftsrecht? Informationen aus der Wissensdatenbank.
Broschüre

Beschwerdemöglichkeiten des Jugendamts in Kindschaftsverfahren vor dem Familiengericht

Das Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. (DIJuF) hat eine Broschüre zu Beschwerdemöglichkeiten des Jugendamtes erarbeitet, um deutlich auf diese selten genutzte Möglichkeit aufmerksam zu machen.

Verschiedenes

Nachricht

von:

Kinderkommission fordert bessere Qualifizierung der Fachleute an Familiengerichten

Die Kinderkommission des Deutschen Bundestags fordert mehr verpflichtende Fachkenntnisse aller an familiengerichtlichen Verfahren Beteiligten. Richter, Sachverständige und Verfahrensbeistände sollen durch verpflichtende Qualifizierung und eine Handreichung zu Kindesanhörungen in die Lage versetzt werden, das Kindeswohl stärker zu beachten, als es heute vielfach geschieht. Kinder und Jugendliche sollen über ihre Rechte bei Gericht und Inobhutnahme aufgeklärt werden und eine Beschwerdemöglichkeit erhalten.

Fachwissen

Konzept

von:

Die Warendorfer Praxis

Im Oktober 2019 wurde die Broschüre zur 'Warendorfer Praxis' veröffentlicht. Die „Warendorfer Praxis“ ist ein im Jahr 2008 gegründetes Kooperationsnetzwerk. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der vier Jugendämter, Familienrichterinnen und –richter der Amtsgerichte des Kreises und des Oberlandesgerichtes Hamm, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freier Jugendhilfeträger, der Beratungsstellen und der Frauenhäuser sowie Verfahrensbeistände und Sachverständige arbeiten darin zusammen. Die einzelnen Leitfäden der „Warendorfer Praxis“ zu den jeweiligen Themen wurden mit Blick auf veränderte Rechtslagen aktualisiert und aufeinander abgestimmt. Mit dieser Ausgabe werden sie erstmals zu einer Gesamtausgabe der „Warendorfer Praxis“ zusammengefasst.
Arbeitspapier

Sachverständigengutachten im Kindschaftsrecht

Mit der 2. Auflage der „Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigengutachten im Kindschaftsrecht“ hat eine Expertengruppe die Entwicklungen und Erfahrungen der letzten vier Jahre aufgegriffen und nicht nur die Qualitätsstandards ausgebaut, sondern auch Anpassungen an die aktuelle Gesetzeslage vorgenommen.
Stellungnahme

von:

Regelungsvorschlag zur Schaffung eines Rechtsbehelfs bei überlangen Verfahren in bestimmten Kindschaftssachen

Der Paritätische hat zum Diskussionsentwurf "Regelungsvorschlag zur Schaffung eines präventiven Rechtsbehelfs bei überlangen Verfahren in bestimmten Kindschaftssachen" des Bundesministeriums der Justiz und Verbraucherschutz eine Stellungnahme erarbeitet.
Arbeitspapier

Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Kindschaftsrecht

Prof. Dr. Peter-Christian Kunkel hat ein Diskussionspapier über die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Kindschaftsrecht veröffentlicht.